MENU

Die Kraft der Kräuter – Die wertvollsten Geschenke der Natur

  • Die Kräuterheilkunde sollte man nicht unterschätzen.

Die Kraft der Kräuter kann wahre Wunder wirken! Menschen nutzten schon vor Jahrtausenden die Inhaltsstoffe von Pflanzen, um Schmerzen zu lindern und Krankheiten zu bekämpfen. Auch wir bei Himmelgrün wissen: Kräuter sind nicht zu unterschätzen.  Kräuter dienen in Ihrem Aufbau der Schul-Medizin als Vorbild, als Grundlage zur Herstellung unterschiedlichster Arzneimittel.

 Die Kräuterheilkunde ist jedoch nach wie vor mit vielen Vorurteilen behaftet.

„Kräuterheilkunde? Alles Schwachsinn!“

„Kräuter sind wirkungslos, ist doch alles nur Einbildung“, „Kräuterheilkunde ist was für grüne Esoteriker“ – woher kommen diese Vorurteile? In der Kräuterheilkunde ist noch vieles unerforscht. Kräuterrezepturen beruhen oft nicht auf Studien, sondern auf überliefertem Wissen und Erfahrung. Es ist so, dass wissenschaftlich fundierten Heilmitteln mehr Aufmerksamkeit und Vertrauen geschenkt wird als „irgendwelchen überlieferten Kräutermittelchen“. Das heißt aber keineswegs, dass die Kraft der Natur keine Wirkung auf uns hat. Ganz im Gegenteil! Die Wirkkraft vieler Kräuter ist der Wissenschaft bekannt, sie ist schlichtweg die Grundlage zahlreicher Medikamente, die Effekte auf den Organismus wurden getestet und bestätigt. Dazu zählen tausende sekundäre Pflanzenstoffe, wie Bitterstoffe (in Löwenzahn und Schafgarbe), ätherische Öle oder Saponine (schleimlösende Zusammensetzungen).  Wir bei Himmelgrün möchten ebenfalls mit Vorurteilen aufräumen und zeigen, wie Kräuter wirken können.

 

Die Vielfalt der Kräuter

Seit jeher bedienten sich sämtliche Völker der Welt der Kraft der Natur. Kräuter machen nicht nur Speisen schmackhafter. Körper und Geist profitieren von ihrer Wirkung. Früher, vor der modernen Medizin, waren sie oft die einzige Methode, um körperliche und seelische Leiden zu bekämpfen. Kräuterrezepturen halfen dabei Schmerzen zu lindern, Krankheitserreger einzudämmen und Krankheiten besser zu überstehen. Bei Beschwerden wird heute noch gerne zu natürlichen Hilfsmitteln gegriffen.  Beispielsweise bei Müdigkeit, Übelkeit, Verdauungs- und Hautproblemen, Regelschmerzen, Nervosität oder Schwindel. Kräuter begeistern außerdem mit ihren Düften – man denke an Parfums, Naturkosmetik, Duftkissen, Raumdüfte und andere wohlriechende Produkte. Düfte – insbesondere naturbelassene Nuancen – haben die Fähigkeit, uns in einen anderen Gemütszustand zu versetzen. Kräuternoten beleben die Sinne oder wecken Erinnerungen.

Kräuter und ihre Anwendungsformen

Bereits Paracelus, Hippokrates, Hildegard von Bingen oder Pfarrer Kneipp waren sich unabhängig voneinander einig: Kräuterkraft ist nicht zu unterschätzen. In ihrer reinen Form, also als Öle, Tinkturen, Tee, Aufgüsse oder Säfte, entfalten Kräuter ihre Wirkung am besten. In Kosmetikartikeln, wie Salben, Badezusätzen oder festem Shampoo kommen sie ebenfalls zum Einsatz. Salat, Suppen und anderen Gerichten verleihen sie den abrundenden, geschmacklichen Feinschliff. Kräuter finden zudem beim Räuchern Verwendung.

Mit dem Massagelicht lassen sich Verspannungen lockern.

Für jede Situation das passende Kraut

Bei Himmelgrün finden Kunden die grünen Wundermittel in jedem Produkt. Von der Naturkosmetiklinie Einklang über handgefüllte Duftpolster und Massagelichter bis hin zum Räucherwerk. Kräuter sind bei uns ominpräsent. Sie sind der Grundstein unserer Arbeit. Ziel ist es, die Kraft der Natur zu bündeln und für alle einfach zugänglich zu machen. So kann sich jeder die Wirkungsweisen der Kräuter zu Nutze machen, ohne dafür Kräuterexpertin oder Kräuterexperte sein zu müssen. Es gilt allein, den Zugang zu der Wertigkeit zu finden und zu genießen. Alles andere erledigen die Kräuter und der wichtige Faktor "Zeit". Alle unsere Kräuter und Kräutermischungen sind rein, natürlich, entstaubt und luftgetrocknet. Sie sind weder beduftet, noch anderweitig chemisch behandelt. Das garantiert ein natürliches, naturnahes Dufterlebnis – als würde man selbst auf der Weide stehen. In In der Himmelgrün-Manufaktur verarbeiten wir über 90 verschiedene Kräuter, Knospen und Kerne zu hochwertigen Naturprodukten. Harmonisch abgestimmt, ergeben die Kräuter wunderbare Kompositionen für vielerlei Anwendungsgebiete und Beschwerden. Ein paar Beispiele:

  • Eine Anwendung mit einer Eukalyptus-Erkältungsseife löst Schleim im Körper, stärkt die Lungen und klärt den Kopf.

  • Eine Massage mit den wertvollen Kräuterölen wirkt entzündungshemmend, oder beruhigend oder aufregend anders.....

  • Wer seinen Kopf abends auf ein Zirbenkissen bettet, schläft vermutlich ruhiger und tiefer. Der Zirbe wird eine beruhigende, blutdrucksenkende Wirkung nachgesagt. Zusätzlich helfen hauseigene Kräuter-Mischungen bei wirk-lich jedem Schlafbedürfnis.

  • Ein Tee aus Zinnkraut tut den Nieren und dem Harntrakt gut, ideal für jene, die öfters an Blasenentzündung leiden.   

Für jede Nase und nahezu jedes Wehwehchen gibt es die passende Kräuterrezeptur. Unsere hauseigenen Rezepturen sind wohldosiert und begleiten Tag und Nacht. Bei uns gibt es die richtigen Kleinigkeiten, um das eigene Wohlbefinden zu steigern. Gibt es Fragen zu den Kräutern und ihren Wirkungsweisen? Oder zu bestimmten Himmelgrün-Produkten? Gerne steht unser Team für Antworten zur Stelle.

Arbeit im Einklang der Natur

Die Natur kann dabei helfen, zu entschleunigen und sich auf das zu besinnen, was wichtig ist: Gesundheit und Wohlbefinden. Deshalb arbeiten wir bei Himmelgrün immer im Einklang mit dem, was Mutter Erde uns bietet. Regionalität, Nachhaltigkeit und schonender Umgang mit Ressourcen ist bei uns Firmenphilosophie, Leitsatz und Lebenseinstellung.  Wir widmen uns jeden Tag einer Arbeit, die sinnvoll, wertvoll und echt ist – und das schon seit vielen Jahren.