MENU

Kirschkerne

Schon vor mehr als 100 Jahren, als die Menschen noch die verborgenen Kräfte der Natur zu nutzen wussten, wurden die Kirschkerne von gesundheitsbewußten Müttern sorgsam gesammelt, getrocknet und in kleinen Stoffbeutelchen aufbewahrt.

Zur Wärmeanwendung wurden sie auf dem Kachelofen oder im Backrohr angewärmt und auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt. 

KIRSCHKERNE speichern dank ihrer enormen Speicherkapazität die Wärme auf natürliche Art und geben sie gezielt ab, ohne dabei vollständig auszukühlen. 
Die wohltuende Naturwärme wirkt lindernd bei Krämpfen, Schmerzen oder auch bei kalten Füßen. Ebenso können sie entsprechend gekühlt zur Kälteanwendung bei Zerrungen, Verstauchungen, Prellungen ect.

 

Über Generationen ist dieses kleine und doch so großartige wirkungsvolle Kissen von liebevollen Müttern an ihre Kinder weitergegeben worden. Auch das Wissen und die praktische Anwendung wurde als kleines Naturgeheimnis ausschließlich mündlich in den Familien aufrechterhalten und ist bis heute noch nicht in Vergessenheit geraten.

Wärmeanwendung:
Kachelofen und Backrohr für eine sanfte Naturwärme : 80-90° ca. 10 min anwärmen.
Mikrowelle: nur auf der mittleren Stufe 1-2 min 360 Watt nicht überschreiten.
Für Babys und Kleinkinder vor der Anwendung immer Wärmeprobe machen.
Kälte-Anwendung: Im Gefrierfach ca 15 min kühlen und anschließend auflegen.